Aktuelles

Surfen im BKH Lienz jetzt gratis

Stationäre Patienten des Bezirkskrankenhauses (BKH Lienz) profitieren nun von einer Neuerung im Betrieb: einem flächendeckenden Funk-LAN für die Internetnutzung.

Sofern sie ein WLAN-fähiges Gerät, beispielsweise einen Laptop, während eines Krankenhausaufenthaltes mitbringen, können sie das Internet kostenlos für private Zwecke nutzen. Das Gerät erkennt mittels Funk-LAN das eingerichtete Gästenetz. Für das Pflegepersonal und die Ärzte soll das neue Angebot zu einer Arbeitserleichterung werden.

Ein ungewohntes Bild:
Ärzte kommen mit dem Laptop zur täglichen Visite zu den Patienten

Die Belegschaft kann alle Informationen rund um den Patienten rasch abrufen. Durch das System sollen Ärzte und Pflegepersonal vereinfacht und sicher koordiniert zusammenarbeiten.

Elektronischer Patientenakt
Zusätzlich zu dem flächendeckenden Internet im Krankenhaus wurde bereits seit mehreren Jahren am Aufbau eines elektronischen Patientenaktes gearbeitet. Sämtliche diagnostische und therapeutische Handlungen sind in einem eigenen EDV-System dokumentiert und scheinen für die Ärzte bei der Visite auf. Aktuelle Daten, wie beispielsweise Röntgenbilder oder externe Befunde, sind sofort direkt am Krankenbett abrufbar.