Station

Prim. Dr. Josef GROßMANN                                             
Abteilungsleiter:                                         Leitende Pflegekraft:                           
Prim. Dr. Josef GROßMANN                     DGKP Birgit HASSLER 
Telefon:    04852/606 - 82100                    Telefon:      04852/606 - 82706
E-mail:     J.Grossmann@kh-lienz.at          E-mail:       B.Hassler@kh-lienz.at




Ärzteteam:

OA Dr. Robert PERFLER

04852/606 - 82112

Dr. Martin KOSCO

Dr. Tatyana SHAROVA

Dr. Matthias DAL-BIANCO

04852/606 - 82105

04852/606 - 82118

04852/606 - 82113

 


 

Betten: 30/davon 6 Sonderklasse
               2 Betten Schlaganfalleinheit

Pflegeteam:

Neurologie - 10,4 Planstellen, Voll- und Teilzeitbeschäftigte
Psychiatrie - 9 Planstellen, Voll- und Teilzeitbeschäftigte


Über uns

Herzlich willkommen auf der Website der Neurologie mit integrierten psychiatrischen Betten

DienstbesprechungUnser Mitarbeiterteam besteht aus Dipl. Gesundheits- und Krankenschwestern/Pflegern der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege und aus Dipl. psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegepersonen. Dadurch sind wir in der Lage, Patienten mit neurologischen sowie auch psychiatrischen Erkrankungen pflegerisch zu betreuen. Besonders wichtig ist die Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team, bestehend aus Ärzten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden und der Sozialarbeiterin, um Sie bei der Wiederherstellung Ihres Gesundheitszustandes unterstützen zu können. Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei den Tätigkeiten, die Sie aufgrund Ihrer Erkrankung nicht selbstständig durchführen können, Hilfestellung zu geben. Durch unsere Pflege sollen Sie Ihre Eigenständigkeit und Selbstverantwortung während Ihres Aufenthaltes wiedererlangen, dazu sind wir bestrebt, Ihre Angehörigen oder u.U. externe Pflegeeinrichtungen auf Wunsch so weit wie möglich in die Pflege mit einzubeziehen, damit Sie auch nach der Entlassung adäquat weiter versorgt werden können. Zusätzlich werden Sie von unseren Pflegepersonen auch während der EEG Untersuchungen begleitet und informiert.

Wir verstehen unter professioneller Pflege aber auch gute zwischenmenschliche Beziehungen, denn Vertrauen zwischen Patient und Pflegepersonal trägt in großem Ausmaß zum Gesundwerden und zur Akzeptanz eines möglichen bleibenden Handicaps bei.

Team der Neurologie